Römerroute Rheinhessen - Regionalparkideen

Der Römertag 2019

Kommen Sie am 27.4. (Samstag, Auftaktveranstaltung) und 28.4.2019 (Sonntag, alle Initiativen) zu unserem diesjährigen Römertag und erleben Sie Zeugnisse der Römer in Rheinhessen hautnah!

Das Motto 2019 lautet: "Aus der Erde geborgen - Römische Funde aus der Region"

Der Flyer ist online - lesen Sie über alle Initiativen und Veranstaltungen!

 

 

Weitere Details zu den Veranstaltungen folgen bis Ende März 2019. Besuchen Sie uns dann wieder!

Zielsetzung

Um das kulturelle Erbe der Römer in Rheinhessen zu bewahren und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, verfolgt der Arbeitskreis „Regionalparkideen“ seit 2004 die Idee einer „Römerroute in Rheinhessen“. Zu deren Verwirklichung wird ein topographisches Verzeichnis der archäologisch relevanten Orte und Denkmäler erstellt.

 

Geplant ist ferner eine Vernetzung der Initiativen aus Mainz, LK Mainz-Bingen, LK Alzey-Worms, Worms sowie der Region Nahe und Mittelrhein) mit dem Ziel, Regional- und Heimatgeschichte der keltischen und römischen Zeit bis zum Beginn des frühen Mittelalters im Rahmen der Regionalparkidee mit den Aspekten Wirtschaft und Tourismus zu verbinden. Ziel ist es, die vielfältigen römischen Initiativen zu vernetzen und ihr Engagement und ihre Funde besonders herauszustellen.

Weitere Ansprechpartner und Ideengeber:

 

Weitere Hinweise zu Fotos, Haftung und Urheberrecht