Römerroute Rheinhessen

Weitere Veranstaltungen im Rahmen des Römertages

Am 29. April erfahren die Besucher n Klein-Winternheim anhand einer Weihin-schrift mehr darüber, warum der römische Konsul Veiento im 1. Jahrhundert n. Chr. dem Tempel der keltischen Göttin Nemetona auf dem Gebiet der heutigen Flur Villenkeller einen Besuch abstattete. Ferner im Angebot des Geschichtsvereins Klein-Winternheim: Eine geführte Wanderung zu römischen Fundorten in der Gemarkung. 

Am 29. April und 1. Mai bietet der am Geographischen Institut der Universität Mainz ansässige Verein Geographie für Alle spezielle Führungen in Mainz an, bei denen man zu Fuß oder mit dem Rad auf den Spuren der Römer wandeln kann. Auf verschlungenen Pfaden durch das historische Mainz wird universitäres Wissen zugänglich gemacht.