Römerroute Rheinhessen

  • Römertag 2017

X. Römertag 2017: „10 Jahre Römertag: Unterwegs auf Römerrouten“

Einführung

In diesem Jahr feiert der Römertag sein 10-jähriges Jubiläum. Wie in den Jahren zuvor finden aus diesem Anlass am 29. und 30. April an verschiedenen Orten themenbezogene Veranstaltungen statt, die Rheinhessens römischen Wurzeln anhand von Verkehrswegen nachspüren. Unter dem Motto „10 Jahre Römertag: Unterwegs auf Römerrouten“ wandeln zahlreiche Initiativen, Städtische Museen und Geschichtsvereine der Region auf den Spuren der Römer. Dabei zeigen die Projekte des Römertags bereits einzelne Stationen auf der geplanten Römerroute im zukünftigen Regionalpark Rheinhessen.

Wie, wo und auf welchen Wegen haben sich die Römer vor rund 2000 Jahren in Rheinhessen fortbewegt und welche politische, wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung haben Verkehrswege überhaupt für Land und Leute? Diesen und weiteren Fragen zum kulturellen Erbe der Römer widmen sich viele der teilnehmenden Initiativen unter verschiedenen Aspekten. Beleuchtet werden neben den materiellen Hinterlassenschaften der Römer auch deren kulturelle Einflüsse, die Rückschlüsse auf den Lebensalltag im römischen Rheinhessen ermöglichen. 

Römertag 2017: Alle Details, Termine und Orte